Unsere

Zwitscher-Plattform

 

Aktuelle Meldungen

Im Dezember | Corona zum Trotz: Weihnachtsatmosphäre für unsere Kunden

Auch in Krisenzeiten Traditionen wahren und mit Kreativität positive Momente für uns und unsere Mitmenschen gestalten, genau das war die Motivation für unser diesjähriges Weihnachtsschmücken. 
Der Spaß am Dekorieren ist unserem Team anzusehen, wie die Bilder unserer Caféteria-Chefin der Oscar-Tietz-Schule, Ines Gnauck, (hier im “Schmuckrausch!) beweisen.
 
    null  
 
Lassen Sie uns einen Blick “in die beleuchteten Fenster” unserer Mensen & Cafèterien werfen:

Weihnachten im Immanuel-Kant-Gymnasium

    

Weihnachtsbilder aus der Mensa der Staatlichen Ballett- und Artistikschule

  

Weihnachtsimpressionen aus der Max-Bill-Schule

  

Ab 26.10.2020 | Ampel-System auch für Berliner Schulen

In Anlehnung an die Corona-Ampel der Senatsverwaltung für Gesundheit veröffentlichte die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unter dem Link https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.1001766.php einen Corona Stufenplan für die Primarstufe, die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen.

Dieser sieht vier Stufen vor, die jeweils besondere Maßnahmen für den Schulbetrieb und Hygieneschutz vorgeben. Die letzte Entscheidung über den Status der schulischen Infektionslage trifft das jeweilige Gesundheitsamt.
 

null

August 2020 | Musterhygieneplan Corona für Berliner Schulen zum Schulstart veröffentlicht

Trotz der Corona-Pandemie sollen die Schulen nach den Ferien zurück in den Regelbetrieb. Um erneute Schließungen der Schulen möglichst zu verhindern, sind Abstands- und Hygieneregeln erforderlich, auch beim Schulmittagessen.

Dazu ein Auszug aus dem Musterhygieneplan (Corona Seite 5, Punkt 5):

null

März 2020 | Schulschließung = Schließung unserer Mensen + Caféterien

Ab Montag bleiben in Berlin bis auf Weiteres alle Oberstufenzentren und ab Dienstag alle allgemeinbildenden Schulen geschlossen (Infoschreiben des Senats​​​​​​​). Leider sind davon auch unsere Verpflegungseinrichtungen betroffen. SCHADE! 

null

Auf ein gesundes Wiedersehen – hoffentlich nach den Osterferien – freut sich
Ihr/Euer Team der BREHA GmbH

25.01.2020 | Neujahrsempfang der WBG Zentrum eG

Am vergangenen Samstagnachmittag begrüßten Vorstand, Aufsichtsrat und Genossenschaftsmitglieder mit einer bunten Veranstaltung gemeinsam das neue Jahr 2020.

  

Nach dem Motto: “Von allem etwas” wurde drei Stunden (vor)gesungen, (vor)getanzt und in lebhafter Atmosphäre gequasselt und geschlemmt.

Die Resonanz der Gäste: Dankbarkeit für das Erlebte und Lob für alle “Dienst-Leistenden”, vom Kinderchor über die Ballett-TänzerInnen bis hin zu unserer Crew.

   

Dezember 2019 | Unsere Weihnachtswichtel sorgen für Adventsstimmung in der Oscar-Tietz-Schule

14.11.2019 | Kuba feiert in der Staatlichen Ballettschule

Am 16. November feierte die kubanische Hauptstadt Havanna, auch “Perle der Karibik” genannt, gemeinsam mit internationaler Prominenz aus Kultur, Wirtschaft und Politik ihren 500. Gründungstag. Ein spektakuläres Feuerwerk mit 16.000 Feuerwerkskörpern eröffneten ein riesiges und mit Ungeduld erwartetes Volksfest in der umfangreich restaurierte Antillen-Metropole.

Nur zwei Tage vorher lud der Botschafter der Republik Kuba in Berlin aus diesem Anlass rund 200 Gäste u.a. aus der internationalen Diplomatie, dem Deutschen Bundestag, dem Berliner Abgeordnetenhaus und dem Auswärtigen Amt zu einem Empfang. Außergewöhnlicher Ort des Geschehens: Die Staatliche Ballettschule Berlin.
Neben dem offiziell gesprochenen Wort prägten diesen Abend vor allem Tanz, Musik, Gesang und zwanglose Begegnungen bei landestypischen Häppchen und Wein.
 
  
 
Unser Team begleitete die Stunden im Foyer mit “einheimischem” farbenfrohem Fingerfood und alkoholfreien Getränken. Ein Dank an alle, die nach wenigen Stunden Schlaf am nächsten Morgen wieder pünktlich “auf der Matte” standen.
 
    

November 2019 | Topf und Deckel: Unsere Caféteria-Chefin und das Immanuel-Kant-Gymnasium

12:15 Uhr, es klingelt zur Pause.
Bevor alles, was Beine hat, auf den Schulhof rennt, legen viele (davon auffällig viele Jungs) noch mal einen kurzen Zwischen-Stopp in der Caféteria ein. Kein Wunder, denn Frau Lohmann, die Chefin unseres „kleinen Ladens“, ist inzwischen fast eine von ihnen. Wer sieht schon den Altersunterschied?

Ihr jugendliches, natürliches, aufgeschlossenes Wesen und ihr tolles vielseitiges Angebot treffen den Nerv des Klientels. „Topf und Deckel“ eben. Immer auf der Suche nach neuen attraktiven Pausenknüllern oder nach kleinen Eyecatchern fürs Ambiente gibt sie den Kindern das, was so manche und mancher zuhause vermisst – Überraschungsmomente, Geborgenheit, Aufmerksamkeit.

Als Elternersatz ist Frau Lohmann inzwischen sogar als Abi-Ball-Begleiterin begehrt. Auch das Kollegium ist dankbarer Gast an ihrem Tresen. Ständchen und Blumenstrauß an ihrem kürzlichen Geburtstag - mehr Wertschätzung geht nicht!

     

19.09.2019 | Begrüßungsveranstaltung durch die "Chefin" persönlich

Der Gesprächsbedarf neuer SchulleiterInnen mit der Berliner Bildungssenatorin, Frau Sandra Scheeres, war auch in diesem Jahr wieder groß.
Nach den öffentlichen Aufregerthemen der letzten Wochen wie Bildungsmonitor, Quereinsteigerquote, fehlende Schulplätze, nutzte so mancher die Gelegenheit, um in einer sachlichen Atmosphäre schulspezifische Probleme auf direktem Weg "an die Frau" zu bringen.
 
Gemäß dem alten Spruch "Wer gut isst, streitet nicht" taten unser Küchenchef Herr Adam Rotter und seine Crew alles, um den teilweise verengten Blick auf die schönen Dinge des Lebens zu weiten.

   

Ein Blick übers Buffet mit Häppchen

    

und frischem Kuchen:

 

August 2019 | Neue gesetzliche Regelungen zum gemeinschaftlichen Mittagessen

Am 1. Juli 2019 ist das Gesetz zur zielgenauen Stärkung von Familien und ihren Kindern durch die Neugestaltung des Kinderzuschlags und der Verbesserung der Leistungen für Bildung und Teilhabe (Starke-Familien-Gesetz) mit der ersten Stufe in Kraft getreten.

Unter anderem fallen damit die Eigenanteile für das gemeinsame Mittagessen in den Schulen (bisher 1,00 € pro Essen) weg.

 

Am 01. August 2019 trat das neue Gesetz zum Mittagessen an Berliner Schulen in Kraft.

Danach erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, einschließlich der Jahrgangsstufen 1 bis 6 an den Gemeinschaftsschulen, sowie die der Jahrgangsstufen 5 und 6 an den Gymnasien und den Integrierten Sekundarschulen ein kostenbeteiligungsfreies Mittagessen.